Stand 06.09.2020:

Ab 07.09.2020 findet der Praxisbetrieb, nach der Urlaubsphase,  wieder in vollem Umfang statt.

Sollten Sie Fieber, Husten oder andere, für das Virus typische, Krankheitssymptome spüren, kommen Sie bitte nicht in die Praxis, sondern rufen Sie bitte an, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Bitte bringen Sie einen Mundschutz mit und tragen ihn pflichtgemäß während des gesamten Aufenthaltes in der Praxis.

Aufgrund der aktuellen Situation um die Infektionsgefahr durch das Coronavirus sind alle Patientinnen und wir in der Verantwortung zur erhöhten Sorgfaltspflicht!

Wir bitten daher alle Patientinnen, folgende Maßnahmen im Rahmen eines Termins in der Praxis zu beachten:

  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und vor dem Verlassen der Praxis die Hände.
  • Sehen Sie uns bitte nach, wenn wir zur Begrüßung auf Höflichkeitsregeln wie "Händeschütteln" verzichten.
  • Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass nur noch Patientinnen die Praxis betreten dürfen. Wir bitten Begleitpersonen, zum Schutz anderer Patientinnen und des Personals außerhalb der Praxis zu bleiben. Werdende Väter können zur Ultraschalluntersuchung eingeschleußt werden und sind herzlich willkommen, müssen aber bis zur Untersuchung außerhalb der Praxisräume warten. Ausnahmen darüber hinaus gelten nur für Begleitpersonen schwer hilfsbedürftiger Patientinnen. Bitte versuchen Sie mit allen Mitteln, Kinder außerhalb unterzubringen (Ausnahme: Kinder in den ersten 8 Lebenswochen).
  • Wir bitten um Verständnis, dass Pharmavertreter bis auf weiteres keinen Zutritt in die Praxis haben.
  • Sofern Sie sich entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert-Koch-Institut (RKI) in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir Sie, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet vor dem Betreten der Praxis anzurufen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wir hoffen sehr, dass alle Maßnahmen bald wieder hinfällig sind und wir wieder im normalen Umgang die Praxistätigkeit durchführen können!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Dr. Ulrich Bubmann

 

Sie benötigen Hilfe außerhalb der Praxisöffnungszeiten:

In dringenden Notfällen können Sie die Notfallambulanz im Josefinum aufsuchen:

Josefinum, Kapellenstr. 30, 86154 Augsburg, Tel.: 0821 2412-0